Der neue Honda CR-V mit dem Plus an Platzangebot

Anzeige

Der CR-V ist ein Kompakt-SUV (Comfortable Runabout Vehicle, kurz CR-V) aus dem Hause des japanischen Automobilherstellers Honda.

Das Modell wird seit 1996 gebaut und ist mittlerweile in der vierten Generation auch in Europa erhältlich.

Die vierte Generation (interner Modellcode RE6) des Honda CR-V wurde am 03. November 2012 auf den europäischen Markt eingeführt und löste die seit 2006 gebaute dritte Generation ab.

Vierte Generation des CR-V

Honda CR-V SUV 2014 (2)
Seit 2012 wird der Honda CR-V 2.4 i-VTEC in den USA angeboten. Er verfügt über einen Benzinmotor der Motorbauart R4 (vier Zylinder Reihenmotor) und einem Hubraum von 2.354 Kubikzentimeter. Die Leistung beträgt 136 kW (185 PS) bei maximal 7.000 Umdrehungen pro Minute und einem Drehmoment von 221 Nm bei 4.400 Umdrehungen pro Minute.

Der 2.4 i-VTEC verfügt über ein Fünf-Stufen-Automatikgetriebe und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Vom Stand auf 100 km/h benötigt der 2.4 i-VTEC 10,7 Sekunden.

Honda CR-V SUV 2014 (1)

Ebenfalls seit 2012 wird der Honda CR-V 2.0 i-VTEC in Europa angeboten. Auch verfügt über einen R4 Benzinmotor mit einem Hubraum von 1.997 Kubikzentimeter und einer Leistung von 114 kW (155 PS) bei maximal 6.500 Umdrehungen pro Minute. Das Drehmoment des 2.0 i-VTEC liegt bei 192 NM bei 4.300 Umdrehungen pro Minute.

Der 2.0 i-VTEC ist mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder einem Fünf-Stufen-Automatikgetriebe erhältlich. Von Null auf 100 km/h beschleunigt er in 10.2 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei 7,2 l/100 km.

Honda CR-V SUV 2014 (5)

Seit 2013 ist der Honda CR-V 1.6 i-DTEC mit einem R4 Dieselmoter und 1.597 Kubikzentimeter Hubraum sowie einer Leistung von 88 kW (120 PS) bei maximal 4.000 Umdrehungen pro Minute erhältlich. Der 1.6 i-DTEC ist mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder einem Fünf-Stufen-Automatikgetriebe erhältlich.

Das Drehmoment liegt bei 350 Nm (2.000 Umdrehungen pro Minute). Die Beschleunigung von Null auf 100 km/h beträgt 11,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 182 km/h erreicht und der Kraftstoffverbrauch liegt bei 4,5 l/100 km.

Honda CR-V SUV 2014 (4)

Als viertes Modell der vierten Generation des Honda CR-V ist schließlich der 2.2 i-DTEC, der seit 2012 auf dem Markt ist und einen R4 Dieselmotor mit 2.199 Kubikzentimeter Hubraum. Die Leistung des Motors beträgt 110 kW (150 PS) bei einer maximalen Umdrehung von 4.000 pro Minute.

Das Drehmoment liegt bei 350 Nm (bei 2.000 – 2.750 Umdrehungen pro Minute). Der 2.2 i-DTEC beschleunigt von Null auf 100 km/h in 9,6 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h. Er ist sowohl mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe als auch mit einem Fünf-Stufen-Automatikgetriebe erhältlich. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch liegt bei 5,6 l/100 km.

Weitere Informationen zu den Modellen des Honda CR-V finden Sie hier: http://www.honda.at/automobile/modelle_cr-v.php

Großzügiges Platzangebot im Honda CR-V

Der Honda CR-V verfügt in allen Modellvarianten im Innenraum ein höchst flexibles und maximales Raumangebot.

Durch die „Easy-fold-down“-Rücksitze, lassen sich diese kinderleicht mit einem Handgriff umklappen und schaffen so Platz auch für sehr sperrige Gegenstände. Dadurch entsteht ein Kofferraum mit einem maximalen Gepäckvolumen von 1.669 Litern. Die Sitzbank ist darüber hinaus im Verhältnis 60:40 teilbar, so dass sich der Laderaum großzügig und flexibel beladen lässt.

Honda CR-V SUV 2014 (3)

Im Frontbereich des Honda CR-V gibt es für Fahrer und Beifahrer mehr Beinfreiheit. Darüber hinaus kommen die beiden in den Genuss einer optimalen Rundumsicht, was wesentlich zur Steigerung der Fahrsicherheit beiträgt. Die Rücksitze sind mit verstellbaren Rückenlehnen ausgestattet. Die Türverkleidungen sind leicht nach außen gewölbt und bieten den Mitfahrern Raum zur Entspannung.

Bilder: Hersteller

1 Kommentar

  1. Gunsi   •  

    Wirklich ein tolles Auto. Man muss mal drunter liegen dann sieht man was man bei VW vermißt !
    Motoren sind echt toll und fahren sich wie Benziner ,ruckeln oder abwürgen kennen die nicht . Verbrauch liegt bei flotter Fahrt bei 6,9 liter.
    Die Habdigkeit der Materialen sollte im Innenraum noch gesteigert werden, aber alles in allem passt die Konstelation des Autos. Tipp schaut nach Tageszulassungen!
    Mit freundlichen Grüßen.
    Gunsi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.