Lada Taiga 4×4: Der kraxelnde Russe

Wie wäre das: einen geländegängigen Oldtimer fahren, ohne diesen selbst aufwändig restaurieren zu müssen (oder zu lassen). Alles kein Problem, sogar noch ein günstiges. Einer dieser Urgesteine ist der Lada Niva – neu in Deutschland nur noch als Taiga 4×4 erhältlich.

Der kompakte Russe wildert mit seinem permanenten Allradantrieb bereits seit 1976 durch Wälder und über Felder, hat sich optisch wie technisch aber kaum unverändert. Ob das nun an mangelnder Innovationsfreude des Herstellers liegt, oder schlicht nie wirklich Kapital vorhanden war – wahrscheinlich trifft beides zu. Macht im Endeffekt nichts, denn was im riesigen Russland bis heute taugt, kann auch als Taiga 4×4 für deutsche Straßen nicht so schlecht sein.

Weiterlesen…

Lada 4×4 – Gelände Klassiker für unter 9000 Euro

Beim Lada 4×4, früher unter dem Namen Niva bekannt, handelt es sich um ein echtes Kultauto und den günstigsten Geländewagen auf dem deutschen Markt. Wer auf kernige Fahrzeuge steht, ist mit dem 4×4 von Lada bestens bedient. Kein überflüssiger Schnickschnack stört das pure Fahrerlebnis, nichts drängt sich zwischen Fahrer und Fahrbahn. Für nur EUR 8990 erhält man einen vollwertigen Offroader, der einen auch im unwegsamsten Gelände nicht im Stich lässt. So steht einem echten Abenteuer in der Wildnis nichts mehr im Wege!

Weiterlesen…

Neuer SUV von Lada – X-Ray Concept

Der osteuropäische Automobilhersteller mag für vieles bekannt sein, Innovation und zukunftsweisende Modelle zählen aber sicher nicht dazu. Der Geländewagen Lada Niva gehört seit mehreren Jahrzehnten zum Standardprogramm des russischen Autobauers und punktet durch robuste und spartanische Einfachheit. Er hat den Ruf Lada’s als Hersteller praktischer, aber nüchterner Fahrzeuge begründet und über die Jahre gefestigt.

Weiterlesen…