Lada Taiga 4×4: Der kraxelnde Russe

Wie wäre das: einen geländegängigen Oldtimer fahren, ohne diesen selbst aufwändig restaurieren zu müssen (oder zu lassen). Alles kein Problem, sogar noch ein günstiges. Einer dieser Urgesteine ist der Lada Niva – neu in Deutschland nur noch als Taiga 4×4 erhältlich.

Der kompakte Russe wildert mit seinem permanenten Allradantrieb bereits seit 1976 durch Wälder und über Felder, hat sich optisch wie technisch aber kaum unverändert. Ob das nun an mangelnder Innovationsfreude des Herstellers liegt, oder schlicht nie wirklich Kapital vorhanden war – wahrscheinlich trifft beides zu. Macht im Endeffekt nichts, denn was im riesigen Russland bis heute taugt, kann auch als Taiga 4×4 für deutsche Straßen nicht so schlecht sein.

Weiterlesen…

Toyota Hilux – Klassiker modernisiert

Ein Urgestein im Programm von Toyota mit einem X im Namen? Da kommt nur der Hilux in Frage, der seit mehr als 45 Jahren ein braves Nutztier für Handwerker ist. Zu denen gesellen sich Forst- und Landwirte und der ganz normale Privatkäufer, der gern etwas mehr Abstand zwischen Karosse und Fahrbahn zu schätzen weiß.

Um auch zukünftig erfolgreich zu sein, musste trotzdem etwas passieren – eine offene Kampfansage von Volkswagen dürfte als zusätzliche Motivation gewirkt haben.

Weiterlesen…

Volvo XC90 Premium-SUV für 2012 verfeinert

Er war und ist einer der beliebtesten und meistverkaufen Volvo seit fast zehn Jahren. Damals im Jahre 2002 war der Begriff „SUV“ für Sport Utility Vehicles noch ein Fremdwort, was viele wohl eher mit übermäßigen Alkoholkonsum gleichsetzten. Fast zehn Jahre später dagegen haben die SUV weltweit ihr Potenzial als Liebling der Autofahrer bewiesen. Der Volvo XC90 kann von diesem Kuchen seit seiner Präsentation ein gutes Stück für sich verbuchen. In der SUV Oberklasse, wo Premiumansprüche zählen, ist der XC90 ein alter Hase. Doch weil auch diese mit der Zeit in die Jahre kommen, gibt es für 2012 eine Modellpflege des Premium-SUV.

Weiterlesen…

VW Tiguan mit R-Line Ausstattung

Ab sofort können zukünftige Kunden des VW Tiguan diesen mit der sportlichen R-Line Ausstattung bestellen. Der erfolgreichste SUV in Deutschland mit 3.829 Neuzulassungen (gefolgt von BMW X1 mit 3.210, Stand September 2011) unterscheidet sich von der Serie durch 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, einem Karosserie-Paket zur Individualisierung  und im Innenraum durch Sportsitze, sowie einen schwarzen Dachhimmel. Der VW Tiguan R-Line erweitert damit die Ausstattungsversion „Sport & Style“. Das Paket kann getrennt bestellt werden: die Exterieur-Ausstattung kostet 2.460 Euro, während für die Interieur-Ausstattung 840 Euro veranschlagt werden.

Weiterlesen…

Vierzig neue Offroader und SUV kommen auf den Markt

Ist der Boom vorbei und werden wir in nächster Zeit statt SUV wieder verstärkt wendige Kleinwagen kaufen? Keineswegs! In den kommenden zwei Jahren, so lassen Hersteller verlauten, kommen rund 40 neue Geländewagen, SUV und Offroader auf den Markt. Im Autosalon in Genf zeigte Peugot heuer die Früchte der Zusammenarbeit mit Mitsubishi, den Peugot 4008. Technische Basis für den  Peugot 4008 ist der Mitsubishi ASX. Um in die Peugeot-Familie aufgenommen werden zu können, verpasste man dem Japaner eine neue Front und ein neues Heck im Markenlook.

Weiterlesen…