Suzuki Mighty Deck: Lifestyle-Fahrzeug im Kei-Car-Format

Ende Oktober stellte Suzuki auf der Tokyo Motor Show seine neueste Design-Studien vor. Darunter befand sich auch eine Studie für einen alltagstauglichen Mini-City-Pickup. Der kreative Name der Studie: „Mighty Deck“, ein englisches Wortspiel, was so viel wie „praktisches (Ver-)Deck“ bedeutet. Nicht nur das Aussehen des Suzuki Mighty Deck sorgte auf der Motor Show für Gesprächsstoff. Der praktische Viersitzer wartet nämlich mit einigen überraschenden Fähigkeiten auf.

Weiterlesen…

Volkswagen Cross Coupé Studie – Hybridfahrzeug mit Allrad

Mit dem „Cross Coupé“ präsentiert VW eine interessante Studie mit Hybridtechnik. Das Cross Coupé wird  von einem Plug-In-Hybrid angetrieben und bringt dessen Kraft über einen Allradantrieb auf die Fahrbahn. Optisch gefällt das Fahrzeug aus Mischung zwischen einem Crossover und einem viertürigen Coupé. Das Ergebnis ist ein kompakter „Geländewagen“, den Volkswagen wohl doch eher im Stadtdschungel, als in der Wüste sieht.

Weiterlesen…

Land Rover DC 100 – Würdiger Defender Nachfolger?

Halt, halt – wir wollen Land Rover nicht vorgreifen. NOCH handelt es sich bei dem Land Rover DC 100 und DC 100 Sport nur um Studien. Mit denen soll gezielt das Publikumsinteresse getestet werden, anders gesagt: ob die beiden Fahrzeuge ankommen und verzückte Gesichter erzeugen. Ihren Auftritt hatten die Zwei bereits auf der IAA in Frankfurt, nun stellen Sie sich dem Publikum auf der L.A. Auto Show ihr Nordamerika. Wurden die Wünsche der Kunden, nach einem würdigen Nachfolger des Defender erfüllt?
Weiterlesen…

Neuer SUV von Lada – X-Ray Concept

Der osteuropäische Automobilhersteller mag für vieles bekannt sein, Innovation und zukunftsweisende Modelle zählen aber sicher nicht dazu. Der Geländewagen Lada Niva gehört seit mehreren Jahrzehnten zum Standardprogramm des russischen Autobauers und punktet durch robuste und spartanische Einfachheit. Er hat den Ruf Lada’s als Hersteller praktischer, aber nüchterner Fahrzeuge begründet und über die Jahre gefestigt.

Weiterlesen…

Lamborghini Urus – Gelände Monster Studie mit 455 PS

Die italienische Edel-Autoschmiede Lamborghini ist dafür bekannt, Fahrzeuge der Superlative zu bauen. Lamborghinis Sportwagen mit so klingenden Namen wie Countach, Diablo und Murcielago zählten und zählen zum Schärfsten und Schnellsten, was diese Welt jemals an Autos gesehen hat. Zur Überraschung aller wurde auf der diesjährigen Auto China eine SUV-Studie mit dem Stier im Wappen präsentiert, was Erinnerungen an längst vergangen geglaubte Zeiten geweckt hat. In den 80er-Jahren hatte Lamborghini der Welt bereits einmal einen Geländewagen geschenkt, nämlich den grobschlächtigen und für seine Trunksucht berüchtigten LM002. 5,2 Liter Hubraum, 455 PS und ein kolportierter Verbrauch von rund 50 Litern auf 100 km sind die wichtigsten Eckdaten dieses Gelände-Monstrums aus der italienischen Sportwagenschmiede.

Weiterlesen…